Der fünfte Tag, 02.07.

Der fünfte Tag, 02.07.

03.07.2019 17:44

Umzug ins neue Camp und Einzel-Tour nach Skagen


Gleich nochmal zu Beginn ein kleiner aber wichtiger Hinweis zum Blog, ich habe große Unterstützung beim Schreiben und Formulieren von Heike!
Jeder Plan ist Mist, wenn er nicht zu ändern ist.“
Und so beschlossen wir auf Grund des schlechten Wetters und starken Windes gestern Abend noch, den Platz iñ Thyboron einen Tag eher zu verlassen und früher wieder in Richtung Süden nach Middelfart aufzubrechen.




Lediglich Nordmanni ließ es sich nicht nehmen nach Skagen fahren zu wollen, war dies doch für ihn der eigentliche Auslöser für die Reiseidee.
Die Nacht war sehr regnerisch und stürmisch und alle waren froh, diese Entscheidung so getroffen zu haben. Nordmanni machte sich schon 7 Uhr auf den Weg und wir konnten seinen rasanten Ritt per live Standort jederzeit nachvollziehen. Aber zunächst hieß es für uns aufsatteln und dann ging es los Richtung Middelfart. „Luckys Landpartie“(O-Ton Cees) war eine schöne Strecke, teilweise hügelig und kurvenreich.






Waren uns bisher die Straßen sehr leer vorgekommen, so zeigten uns die Dänen heute, dass sie auch Verkehr können, Stopp and go durch die Stadt Vejle während der Rushour mit Baustelle.




Und ganz kurz vor dem Ziel dann noch eine Straßensperrung, so dass wir noch ein paar Kilometer drauflegen mussten. Wir erreichten somit den Campingplatz später als gedacht, konnten aber noch einchecken und haben hier ein nettes Plätzchen gefunden.



Wind und Temperaturen sind erträglicher. Um 20.39 Uhr erreichte auch Nordmanni nach 585 km Alleinfahrt das Basislager.



Von ihm gibt es nun dazu folgenden Bericht :

Also um 6 Uhr hieß es aufstehen und wetterfest anziehen. Um 7.02 bin ich vom Camp Thyboron los. Perfekt um die Fähre nach Agger 7.20 zu erreichen. Die erste Strecke verlief wie am Vortag Richtung Hanstholm, dann Landschaft (kleine Dörfer und Städtchen)"ohne Ende" in Richtung Norden. Ich bin recht zügig voran gekommen. Nach 235 km war ich um 10.15 im Hafen von Skagen. 💪👍Kurz nach der Ankunft gab's für 10 Minuten ein kurzes aber kräftiges Regenschauer, aber da saß ich bei einem kleinen Schwätzchen mit dem Hafenmeister unterm Vordach von seinem Hafenbüro. Ich habe noch eine Karte von Hafen und Stadt Skagen "abgestaubt", darauf markiert die Richtung zur Stelle wo Nord- und Ostsee aufeinander treffen.



Also auf zum nördlichsten Zipfel, auf dem Parkplatz Hugo abgestellt und zum Strand gestiefelt. Tja, der genaue Punkt lag aber noch ca. 1.5 km entfernt. 🤔 Aber nun ja, in diesem Fall bin ich dann mal "losgestiefelt". ...und tatsächlich, durch die Wellen bzw. Wellenbrecher ist genau der "Zusammenstoß" von Nord- und Ostsee zu sehen.




So, das war aber noch nicht alles für den Tag, ich musste ja nun in das neue Camp zur Truppe in Middelfart fahren. Also ging's jetzt Richtung Süden durch die Landschaft. Bei sehr wenig Verkehr auf den Landstraßen bin ich auch recht zügig voran gekommen. Kurz vorm Ziel hatte ich dann auch mit der Baustellen Sperrung und der notwendigen Umleitung zu kämpfen. Ca. 20.30 Uhr nach 350 km war auch ich dann am Ziel. Jipeee, Hugo und ich waren in Skagen.Wir haben 585 km runtergerissen! 💪👍Hugo war wie immer mein treuer Begleiter ohne irgendwelche Probleme.
Tschööö von den Schreiberlingen Heike und Manni

Angefügte Bilder:
IMG-20190703-WA0003.jpg
Einstellungen
  • Erstellt von Support In der Kategorie Dänemark 2019 am 03.07.2019 17:44:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 10.07.2019 21:12
Beliebteste Blog-Artikel Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Dänemark 2019
Kommentar zu "Der fünfte Tag, 02.07." verfassen
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Kommentare
  • Paul Snip
    03.07.2019 23:39

    Tolle Reise macht ihr! Bleib schreiben, ich lese die Abenteuer gerne. Viel Spass und gute Urlaub gewunscht.

  • MaJo: heute,03.07.19, 22:55h
    03.07.2019 23:01

    Hallo Ihr tapferen "Krieger" !
    Na, das nennen wir aber "tapfer und cool" durchhalten. Wir bewundern Euch. Bei aller Anstrengung und Widrigkeiten ist es doch ein wahres Abenteuer, von dem Ihr uns später mit Stolz berichten könnt !
    Macht weiter so und kommt gut durch !
    LG vom Seewolf u. Che´s Chica




Copyright 2010 - © ATV & Quadg. Wesermünde
Des. Mario Siedenburg
Inhaber ATV & Quadg. Wesermünde


Xobor Xobor Blogs
Datenschutz